Klettertraining 2017: Sardinien

Es war schon lange vor der Zeit, da ich dazustieß, eine Tradition: Das jährliche „Klettertraining“ mit Michi Hoffmann, seineszeichens Bergführer, DAV Ausbilder und Buchautor. 2014 Kalymnos, 2015 Mallorca, 2016 Mazedonien – und in 2017 Sardinien. Die Idee war, sich in den sechs Tagen (ich hatte nur fünf) auf den Südwesten der Insel zu konzentrieren. Der Flieger ging über Rom nach Cagliari, ein kleines Mietauto, vollgestopft mit uns und unserem Gear, brachte uns dann zu unserer Top-Unterkunft in Villamassargia. Hier meine Tagebuchaufzeichnungen, nur wenig editiert:

Entschleunigt Klettern in Mazedonien

Wunderschöne Kalkfelsen, günstiger Aufenthalt und Rakija in Strömen: im mazedonischen Demir Kapija lockt ein Klettergebiet abseits des Mainstreams mit besonderen Vorzügen. Mehr als 150 sehr gut abgesicherte Sportkletterrouten, Mehrseillängentouren und Trad-Klettereien begeistern Anfänger, Kletter-Familien und Cracks gleichermaßen. Und dank zweier emsiger Russen werden es ständig mehr.

Weiterlesen